Niendorfer TSV DER NIENDORFER Kursprogramm

Unser Sportprogramm umfasst derzeit 557 Einträge

Sportbüro im ADYTON: Sachsenweg 78, 22455 Hamburg   |   Telefon: 040 - 55 42 16-0   |   info@niendorfer-tsv.de
Geschäftsstelle und Sportzentrum Bondenwald: Bondenwald 14c, 22453 Hamburg

Information zum Corona-Verhalten

Sportbetriebes des Niendorfer TSV

Liebe Mitglieder, liebe AbteilungsleiterInnen und TrainerInnen,

die Coronapandemie beschäftigt uns noch immer im Alltag. Für Eurer Durchhaltevermögen, Eure Unterstützung und Eure Treue möchten wir uns an dieser Stelle nochmals bei Euch bedanken!

Die aktuellen Öffnungsschritte lassen uns ganz allmählich zu unserem gewohnten Alltag zurückkehren und gemeinsam in eine Richtung blicken: Nach vorne!

Der Niendorfer TSV hält sich an die Vorschriften des 3-G Modells (geimpft, getestet, genesen).

Demnach gilt:

Für den Indoor-Sport:

-Ist nur nach Vorlage eines negativen Coronavirus-Testnachweises nach § 10h zulässig

Ausgenommen sind

a)        vollständig Geimpfte und Genesene,

b)        Kinder bis zur Vollendung des siebten Lebensjahres und 

c)        Schülerinnen und Schüler, die eine Schulform nach dem Hamburgischen Schulgesetzes vom 16. April 1997 (Dritter Teil, Zweiter Abschnitt) oder eine entsprechende Schulform der anderen Länder besuchen.

Für den Outdoor-Sport:

-Outdoor wird kein Test benötigt, er wird aber ausdrücklich empfohlen.

-Im Freien: für Mannschaftssport und Kontaktsport gibt es keine Personenbegrenzungen mehr.

 Weitere Hinweise:

-In geschlossenen Räumen: Begrenzung der Personenanzahl in Abhängigkeit von der Raumgröße (1 Person pro 10 qm, z. B. 40 Personen in einer normalen Einfeldhalle mit 405 qm)

-Die Sitzplätze von Zuschauenden bei Sportveranstaltungen dürfen im Schachbrettmuster sein, Stehplätze: 1,5 Meter Abstand

-Die Nutzung der Umkleiden, Toiletten und Duschen ist zulässig unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln.

-Individualtraining auf den Sportplätzen ist gestattet, da die Haushaltsregel aufgehoben ist. Es gibt keine Gruppenbegrenzungen mehr.

-Die Kontaktdatenerfassung wird auf private Sportanlagen in geschlossen Räumen beschränkt und entfällt im Freien (§ 20).

Informationen zu Testungen

-Die Ministerpräsidentinnen und –präsidenten haben beschlossen, dass das vom Bund finanzierte Angebot für kostenlose Bürgertests für alle am 11. Oktober enden soll.

-Es werden künftig nur noch Testbescheinigungen medizinischer Anbieter akzeptiert - also von Arztpraxen, Apotheken und Laboren. Andere kommerzielle Testzentren seien ab dem 11. Oktober "nicht mehr durch den Öffentlichen Gesundheitsdienst beauftragt und dürfen ab diesem Datum keine Testbescheinigungen mehr ausstellen, die im Rahmen der Eindämmungsverordnung akzeptiert werden.“      

-Ausnahme: Menschen, für die keine Möglichkeit bestehe, sich durch eine Impfung gegen das Coronavirus zu schützen, könnten sich aber auch weiterhin kostenlos testen lassen. Bis Ende des Jahres gilt das unter anderem für alle unter 18-Jährigen, für Schwangere im ersten Drittel ihrer Schwangerschaft, für Infizierte, die sich nach Abklingen der Symptome zur Beendigung der Quarantäne testen müssen, und für Menschen, bei denen eine Impfung nachweislich aus medizinischen Gründen nicht möglich ist.“

-Betriebliche Testbescheinigungen gelten zukünftig ausschließlich für die Verwendung zur Berufsausübung. Sie können nicht mehr für den Zutritt zu Indoor-Sportangeboten zum Nachweis im Rahmen der Verordnung genutzt werden (§ 10i).

Weitere Informationen siehe hier: Corona: Aktuelle Verordnung zur Eindämmung - hamburg.de.

Anbei findet Ihr die „Corona-Beauftragten“ aus den Abteilungen, die Euch bei Fragen zur Verfügung stehen. In Abstimmung mit der Geschäftsstelle werden wir hier alle ausstehenden Fragen unter Einbezug des Hamburger Sportbundes beantworten können.

Adyton

Ellen Pahlke

pahlke@niendorfer-tsv.de

Baseball

Nicky Luth

Nicky.luth@gmx.de

Basketball

komms. Kai Flemming Beier

 

Fußball

Carrel Segner

carrel.segner@hamburg.de

Handball

Veronika Schipper

schipper@niendorfer-tsv.de

Judo

Rainer Wendt

rainerwendt1@freenet.de

Ju-Jutsu

Fatma Keckstein

fatma.keckstein@hjjv.net

Karate

Sabine Molkenbuhr

sabine.molkenbuhr@t-online.de

Leichtathletik

komms. Matthias Meyer

 

Schach

Bislang keine Ernennung

 

Schwimmen

Jan Willruth

 

Tanzen/Line Dance

Katrin Feindt

linedance@ntsv-tanzen.de

 

Tanzen/Paartanz

Gerhard Thomas

leitung@ntsv-tanzen.de

Tennis

Dieter Scholz

d.scholz52@web.de

TFG

Christoph Müller-Voigtsberger

mueller-voigtsberger@niendorfer-tsv.de

Tischtennis

Bislang keine Ernennung

 

Volleyball

Vorstand/Janine Stanelle

vorstand@volleyball-ntsv.de

 

Informationen über abgesagte bzw. vorerst verschobene Veranstaltungen

Datum

Veranstaltung

Sommer 2021

Kindertriathlon

FAQ (Stand 10.10..2021)

Wichtige Fragen und Antworten zum Coronavirus SARS-CoV-2 finden Sie hier:

Robert Koch Institut

https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html;jsessionid=91A185BBF12F1038D0FA9080699A7082.internet082

Stadt Hamburg

www.hamburg.de/coronavirus

oder über die Hotline unter 040 – 428 284 000.

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-2019-ncov.html.

 

Alle weiteren Fragen und Antworten rund um den Niendorfer TSV finden Sie hier:

SPORTBETRIEB & ORGANISATION

Warum kann ich beim Niendorfer TSV gar nicht oder nur eingeschränkt Sport treiben?

Die Ausbreitung der Coronavirus-Infektionen hat Auswirkungen auf den Sportbetrieb des Niendorfer TSV und auf alle Veranstaltungen im Verein. Demnach bleibt der Sport in Anlehnung an die aktuell geltende Ordnung eingeschränkt.

Wann kann ich meinem Sport beim Niendorfer TSV wieder nachgehen?

Der Sportbetrieb des Niendorfer TSV ist weiterhin eingeschränkt. Sollte es konkrete Informationen und Neuerungen geben, werden wir Sie an dieser Stelle veröffentlichen.

Wer hilft mir bei Fragen und wie ist das Sportbüro zu erreichen?

Telefonisch erreichen Sie uns wie gewohnt zentral unter der 040 – 55 42 16 – 0 oder per Mail unter info@niendorfer-tsv.de.

Wieso dauert die Bearbeitung meiner Anfrage/meines Antrages so lange?

Die Geschäftsstelle und das Sportbüro sind teilweise nur eingeschränkt besetzt. Daher bitten wir um Verständnis, dass es zu Verzögerungen bei der Bearbeitung von Fragen und Anträgen kommen kann.

Der Niendorfer TSV stellt ein Mitmachangebot für die eigenen vier Wände zur Verfügung. Bin ich versichert, sollte ich mich zuhause verletzen?

Über die Versicherung der ARAG sind sie als Teilnehmer des Sportangebotes auch zuhause versichert. Dies gilt ebenfalls für die Trainer und Übungsleiter, welche die Sportclips erstellen.

FINANZEN

Wie verhält es sich mit laufenden Kursen in der Schwimmschule und der Sparte Turnen, Freizeit und Gesundheitssport? Werden diese zurückerstattet?

Das laufende Kursangebot der Sparte Turnen,-Freizeit und Gesundheitssport sowie der Schwimmschule und die diesbezüglich ausstehenden Kurstermine, werden nach Wiederaufnahme des Sportbetriebs fortgeführt.

Haben Selbstständig Tätige, Übungsleiter und sonstige Honorarkräfte Anspruch auf Fortzahlung von Honoraren/Aufwandsentschädigungen?

Wir, als gemeinnütziger Verein, sind von der Abgabenordnung her und unserer Satzung definitiv gehindert, selbstständig tätigen Honorarkräften und Übungsleitern Zahlungen ohne Rechtsgrund zukommen zu lassen.

Jedwede Leistungen unserseits ohne Gegenleistung ihrerseits birgt das Risiko für den Verein in sich, die Gemeinnützigkeit zu gefährden. Sie haben die Möglichkeit sich arbeitssuchend zu melden bzw. ALG 2 zu beantragen. Notwendige Unterlagen

Sie haben die Möglichkeit sich arbeitssuchend zu melden bzw. ALG 2 zu beantragen. Notwendige Unterlagen finden Sie hier: https://www.arbeitsagentur.de/content/1463061318106#1478809808529

Der Niendorfer TSV wird sich dafür einsetzen eine Entschädigung für die Honorarkräfte über die Stadt, das Sportamt oder den Bund zu erlangen.

Mitarbeiter im sportlichen Bereich, die eine Aufwandsentschädigung (ÜL unter 2400.- €) bekommen oder Minijobber sind, werden weiterbezahlt. Die Berechnung kann max. nach dem Durchschnittslohn der vergangenen 3 Monaten erfolgen. Dabei bleiben Kursabrechnungen, die später nachgeholt werden können, unberücksichtigt. Ausgeschlossen sind Übungsleiter und Trainer, welche im Kursangebot der Schwimmschule, der TFG und im Tennisjugendtraining tätig sind, da die ausgefallenden Stunden nachgeholt werden.

VEREINSRECHT

Absage des Trainings-, Spiel- und Sportbetriebs: Sonderkündigungsrecht für Mitglieder? Recht auf Beitragsminderung?

Haben Mitglieder des Vereins Anspruch auf Beitragserstattung aufgrund der per Allgemeinverfügung erlassenen Sperrung der öffentlichen und privaten Sportanlagen?

Hier gilt folgendes:

Die Beitragsverpflichtung eines jeden Mitglieds besteht grundsätzlich solange fort, wie seine Mitgliedschaft im Verein andauert! Jedenfalls das Absagen von sportlichen Veranstaltungen, Kursen oder sonstigen Übungszeiten gibt dem einzelnen betroffenen Mitglied also keinen Anspruch auf Beitragserstattung. Auch kann kein Erlass der jeweiligen Spartenbeiträge vorgenommen werden. Dies hätte zur Folge, dass dem Verein die Gemeinnützigkeit aberkannt werden würde.

Wieso zieht der Niendorfer TSV einen ungeminderten Monats- bzw. Quartalsbeitrag ein?

Grundsätzlich darf der Niendorfer TSV den fälligen Beitrag in der festgelegten Höhe zum Fälligkeitstermin von den Mitgliedern einziehen, auch wenn aktuell der Spiel-, Sport- und Trainingsbetrieb eingestellt ist.

Der Beitrag deckt u.a. die laufenden Kosten für die Mitarbeiter sowie die Kosten der vereinseigenen Anlagen und Gebäude ab. Dies sind beispielsweise das Clubhaus Sachsenweg, das Adyton, die Tennishallen, die Geschäftsstelle Bondenwald inkl. Gymnastikhalle, die Sporthalle am Lokstedter Holt oder auch die Schwimmschule an der Paul-Sorge-Straße.

Sollten Sie Schwierigkeiten haben die Beiträge zur Fälligkeit zu entrichten, so bieten wir die Möglichkeit der Stundung an. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall rechtzeitig an unsere Mitgliederverwaltung.

IHR NIENDORFER TSV