Niendorfer TSV DER NIENDORFER Kursprogramm

Unser Sportprogramm umfasst derzeit 559 Einträge

Sportbüro im ADYTON: Sachsenweg 78, 22455 Hamburg   |   Telefon: 040 - 55 42 16-0   |   info@niendorfer-tsv.de

PARKOUR beim Niendorfer TSV

Parkour

PARKOUR beim Niendorfer TSV

28.09.2016

"Parkour ist trendy, Parkour ist fun!"

"Parkour ist die Kunst der (Fort)Bewegung."

"Parkour ist Hindernisse und sich selbst überwinden!"

Alle diese Beschreibungen treffen zu und doch ist das noch lange nicht alles. Was genau ist Parkour?

Parkour heißt:

Sicher und effektiv ein Hindernis überwinden - im urbanen Gebiet sind das zum Beispiel Mauern und Wände, Bänke und Tische, Absperrungen und Geländer.

Wichtig bei Parkour ist, dass die Bewegung flüssig und effizient ist! "Stunts" und "Tricks", wie z.B. Salti oder Schrauben sind im Parkour verpöhnt und anderen Sport- und Bewegungsarten vorbehalten.

Sicherheit ist ein wichtiges Thema. Jede Bewegung, jeder Sprung soll durch nachhaltiges Training geübt werden. Jede (noch so geübte) Situation muss immer durch eine Risikoabschätzung beurteilt werden.

Parkour ist einfach zu betreiben - ohne komplizierte und teure (Sport-)Geräte. Der eigene Körper und gängige Lauf- und Sportbekleidung reichen aus.

Parkour fordert den eigenen Körper und fördert die Kraft, Beweglichkeit, Geschicklichkeit und geistige Entschlossenheit.

Altersbeschränkungen gibt es eigentlich auch keine. Vom Kindesalter an, bis ins "Goldene Alter" ist Parkour möglich. Wichtig ist es, immer im Rahmen der eigenen körperlichen und geistigen Möglichkeiten zu bleiben und keine "Mutproben" bestehen zu wollen. Unsere Gruppe ist offen für alle Interessierten ab 10 Jahren. Wenn die Gruppe größer wird würden wir sie natürlich gerne nach verschiedenen Altersstufen aufteilen.

Welche sportliche Voraussetzungen benötige ich?

Keine, außer Interesse an Parkour. Einfach vorbeikommen und mitmachen. Es ist lediglich eine Mitgliedschaft im NTSV erforderlich. Jeder ist willkommen!

Wann und wo: Samstag, 12:30-14.00 Uhr in der Sporthalle Sethweg

Trainer: Aljoscha Liebe www.aljoschaliebe.de